Navigation überspringen (direkt zum Inhalt der Seite)
 
 

Ausstellung "Manege frei" - Circus von Gestern bis Heute

Sammlung Dietmar Fritz, Düsseldorf.
19. November 2010 bis 23. Februar 2011

 

Circus - diese traditionelle Form der Volkskultur lebt! Ohne Subventionen, aber mit Steuer- und Abgabenpflichten. Millionen Besucher dieser Unterhaltungsform "für alle Menschen" belegen das jährlich.

Die Ausstellung zeigte die Vielfalt der Unternehmen, wie auch die Ausrichtung und Entwicklung des Circus in Deutschland.

 

Dietmar Fritz, der Düsseldorfer Circusfan, hatte für die Ausstellung "Manege frei - Circus von Gestern bis Heute" ca. 30 große Schautafeln mit eigenen Originalexponaten, Fotos und Informationen zusammengestellt. Dazu kamen noch viele Circusplakate, große selbstgebaute Circusmodelle, Einzelmodelle, weitere alte und aktuelle Originaldokumente und -teile in verschiedenen Vitrinen, wie auch einige echte Artistenkostümteile. Enthalten waren zudem private Fotos und Unterlagen vom seinerzeit berühmten Circus Otto Mark, der in Grevenbroich-Kapellen beheimatet war. Mark-Nachkommen finden sich in vielen Circusfamilien und leben auch noch heute in Grevenbroich und der Region.

 

Circus Mark aus Grevenbroich-Kapellen

Circus Otto Mark aus Grevenbroich-Kapellen

 

Zurück zur Übersicht

 
 
Plakat Circus Ausstellung

 


 
 

Museum der
Niederrheinischen Seele,
Villa Erckens

Am Stadtpark
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 - 608-656
Telefax 02181 - 608 677
E-Mail kontakt@museum-villa-erckens.de
Öffnungszeiten
Mittwoch, Donnerstag, Samstag
und Sonntag von 11-17 Uhr
Freitag von 09-13 Uhr.
Führungen nach Vereinbarung
möglich