Navigation überspringen (direkt zum Inhalt der Seite)
 
 

Grevenbroicher Gitarrenwochen 2014


Im Herbst 2009 eröffnete das renommierte "Amadeus-Guitar-Duo" die ersten "Grevenbroicher Gitarrenwochen", die seitdem zu einer festen herbstlichen Veranstaltungsreihe in der Schlossstadt am Niederrhein geworden sind. Von Ende September bis Ende November werden erneut beeindruckende, virtuose und charismatische Musiker, die sich dem sechssaitigen Klangkörper verschrieben haben, vornehmlich im Museum gastieren. Als Partnerveranstalter treten das Café Kultus und die Musikschule des Rhein-Kreises in Erscheinung. Reservierungen sind an der Museumskasse unter Tel. 02181/608-656 oder kultur@grevenbroich.de möglich.

 

Peter Finger

Peter Finger - Fingerstyle-Virtuose

Peter Finger - an diesem Namen kommt niemand vorbei, der sich auch nur ein wenig für Gitarrenmusik, besser: akustische Gitarrenmusik, interessiert. Er genießt seit den siebziger Jahren weltweit einen Ruf als herausragender Akustikgitarrist und Komponist. Schon im Alter von 19 Jahren erschienen seine Schallplatten weltweit.

Neben seinen Tourneen, die ihn rund um den Globus führen, ist er Label-Chef des renommierten "Acoustic Music"-Labels und Herausgeber der Fachzeitschriften AKUSTIK GITARRE und ACOUSTIC PLAYER. Außerdem führt er in Osnabrück das Kulturzentrum Lutherhaus, organisiert die jährliche Tournee ‚International Guitar Night‘ sowie das Edenkobener Gitarrenfestival.

Ein Musiker also, der sowohl auf als auch hinter der Bühne brilliert.

Freitag, 26. September um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 14,00 Euro

www.akustikgitarrist.de

 

Jeff Collins

Jeff Collins - The Irish Heart

Jeff Collins ist Gitarrist, Sänger und Entertainer, vor allen Dingen aber mit Herz und Seele Ire. Ein echter Typ: mit festem Händedruck, offenem Blick, herzlichem Lachen und emotionaler Spielfreude für sein Publikum.

Jeff kommt aus der Nähe von Cork, einer Stadt mit langer Tradition, im Süden Irlands. In den 70ern zieht die Familie von Irland nach England und lebt in Manchester. Schon als Teenager macht Jeff in verschiedenen Bands Musik. Er will unbedingt auf die Bühne und Karriere machen. Doch nach der Schule ruft das Militär. Jeff wird Soldat und kommt mit seiner Einheit nach Deutschland. Die Karriere muss warten, aber Musik macht er trotzdem. Und wie das Leben so spielt, verliebt sich Jeff in ein deutsches Mädel, hängt die Uniform an den Nagel und bleibt in Germany. Als musikalischer Botschafter Irlands gibt er Konzerte, und erfüllt sich seinen Traum.

Mit Lichtbildern aus Irland.

Mittwoch, 01. Oktober um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 12,00 Euro

www.jeffcollins.de

 

Essener Gitarrenduo

Essener Gitarrenduo - Flamenco & more

Bernd Steinmann und Stefan Loos bilden seit 1990 das Essener Gitarrenduo. Neben zahlreichen Lehrbüchern hat das Duo internationale Konzerterfahrung und zahlreiche Alben veröffentlicht. Ihr Repertoire umfasst klassische, im Besonderen spanische Gitarrenmusik und Flamenco.

Freitag, 03. Oktober um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 12,00 Euro

www.essenergitarrenduo.de

 

 

 

 

 

Carrie Clark & the Lonesome Lovers

Carrie Clark & the Lonesome Lovers - Country-Folk aus Seattle

Die US-Songwriterin Carrie Clark (Piano, Gitarre) aus Seattle ist auf ihrer zweiten Deutschland-Tour. Begleitet wird sie von den "Lonesome Lovers" Dave Pascal (Bass) und Rob Widmer (Akkordeon). Carrie Clark bietet mit ihrer Band eine spezielle Folk- und Americana-Variante. Ihre Songs beruhen auf scharfsinnigen Alltagsbeobachtungen und Begegnungen mit schrulligen Charakteren. Sie hat vier Alben veröffentlicht, zuletzt 'Between the Bed Sheets and Turpentine'.
Das Trio bewegt sich musikalisch in einem Spektrum zwischen Country, Pop, Music Hall und jazzigem Cabaret.

Donnerstag, 16. Oktober um 20.00 Uhr
Café Kultus
Eintritt: Hutspende

www.carrieclark.com

 

Josienne Clarke & Ben Walker

Josienne Clarke & Ben Walker - Folk-Duo aus London

Die britischen Inseln haben eine ganz besonders lebendige Tradition der Folkmusik, die diese beiden jungen Musiker aus London mit Tiefe und Virtuosität präsentieren. Josienne Clarke hat sich als Sängerin bereits in der britischen Folkszene mit eigenen und traditionellen Songs einen Namen gemacht. Ihr ausdrucksvoller Gesang wird immer wieder der legendären Sandy Denny oder June Tabor verglichen. Ben Walker ist ein klassisch ausgebildeter Gitarrist. Sein filigranes Gitarrenspiel lässt Einflüsse von Bert Jansch oder Richard Thompson erkennen. In Großbritannien wurde das Duo mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Freitag, 14. November um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 12,00 Euro

josienneclarke.co.uk

 

Vorspiel der Gitarrenschüler der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss

Samstag, 15. November um 15.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt frei

 

"The Lion and the Wolf"

"The Lion and the Wolf" - Singer/Songwriter

Tom George, so heisst der Songwriter mit dem langen Bart bürgerlich, ist ein Grenzgänger zwischen Folk, Punk und Pop. Er stammt von der britischen Isle of White und hat sich seinem ganz persönlichen Verständnis von Akustik-Folk verschrieben.

Donnerstag, 20. November um 20.00 Uhr
Café Kultus
Eintritt: Hutspende

www.facebook.com/thelionandthewolf

 

 

Ad Vanderveen

Ad Vanderveen - der niederländische Neil Young

Der charismatische Gitarrist und Sänger mit kanadischem Migrationshintergrund gilt mit seinen bisher vorgelegten 18 Alben als wichtigster Songwriter der Niederlande.

Freitag, 21. November um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 14,00 Euro

advanderveen.com

 

 

 

Quartett "Rheinsaiten"

Quartett "Rheinsaiten" - Klassische Gitarren

Die preisgekrönten jungen Musiker aus Grevenbroich und Jüchen sind in ganz Deutschland unterwegs. Sie spielen klassische Stücke der Gitarrenliteratur.

Das Quartett besteht aus: Nicola Stock, Lennart Spengler, Daniel März und Simon Kollecker.

Mittwoch, 26. November um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 8,00 Euro

rheinsaiten.jimdo.com

 

 

Buck Wolters

Buck Wolters - "Still my guitar"

Der in Amsterdam ausgebildete Virtuose besinnt sich bei diesem Programm auf die musikalischen Wurzeln seiner Jugend: Die Songs der 60er und 70er Jahre. Evergreens von Neil Young, Stevie Wonder, James Brown, Eric Clapton werden bei ihm zu kunstvoll ausgearbeiteten Solo-Arrangements auf der Akustik-Gitarre.

Allein mit dem Klang seiner sechs Saiten enthüllt Wolters die klassische Schönheit und Genialität einer Musik, die den Geist von Aufbruch, Veränderung und Hoffnung atmet.

Freitag, 28. November um 20.00 Uhr
Villa Erckens
Eintritt: 10,00 Euro

www.buckwolters.de

 

Zurück zur Übersicht

 
 
Gitarrenwochen

 


 
 

Museum der
Niederrheinischen Seele,
Villa Erckens

Am Stadtpark
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 - 608-656
Telefax 02181 - 608 677
E-Mail kontakt@museum-villa-erckens.de
Öffnungszeiten
Mittwoch, Donnerstag, Samstag
und Sonntag von 11-17 Uhr
Freitag von 09-13 Uhr.
Führungen nach Vereinbarung
möglich